Corporate Identity Medien

Was sind Corporate Identity Medien und warum sind sie so wichtig für die Identität Ihres Unternehmens? Vier Tipps für die richtige Übersetzung Ihrer Corporate-Identity-Träger!

ONLINE-DEMO CORPORATE IDENTITY MANAGEMENT SYSTEM

Prozess der Corporate Identity Medien

Jedes Kommunikationsmittel sollte in der gleichen Corporate Identity wie Ihre Marke gestaltet sein. Sie wollen, dass die Botschaft in Ihrer Kommunikation richtig vermittelt wird, und zwar an das richtige Zielpublikum und natürlich im Einklang mit dem richtigen Branding. Dem geht ein ganzer Prozess voraus.

Sie müssen die Corporate-Identity-Träger verwalten, kaufen, anpassen und wiederverwenden. Wie können Sie diesen Prozess effizienter gestalten? So dass er nicht nur reibungsloser und fehlerfreier abläuft, sondern auch Zeit und Geld für das gesamte Team spart?

4 Tipps!

Tipp 1: Konsistenz als Basis

Ein konsistentes Erscheinungsbild des Unternehmens ist die Grundlage jeder starken Marke. Die Identität sollte beim Zielpublikum eine bestimmte Wahrnehmung hervorrufen. Um dieses Gefühl konsistent zu halten, sollten alle verschiedenen Ausdrucksformen immer einheitlich und im richtigen Branding sein. Sowohl in Online-Veröffentlichungen als auch in Offline-Drucksachen. Im Printbereich geht dies manchmal schief. Das Wissen über Druckoptionen, Drucktechniken, Farben, Papiersorten und Materialien ist sehr wichtig. Oft werden die falschen Produkte oder Produktoptionen gewählt und die Corporate Identity kommt nicht gut an. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Kommunikationsbedarf mit der gedruckten Realität abgleichen.

Tipp 2: Zentralisierung des Kommunikationsprozesses

Sie wollen wissen, wer welchen Corporate-Identity-Träger für welches Budget anpassen und bestellen kann. Mit einer zentralen Quelle können Sie alle Kommunikationsmittel von einer Plattform aus verwalten. So können Sie kosteneffizient arbeiten und verhindern, dass alle Mitarbeiter Kommunikationsmaterialien nach eigenem Gutdünken entwerfen und bestellen. Durch die Zentralisierung des Entwurfs- und Bestellprozesses behalten Sie die Kontrolle über die Kommunikation. Das muss nicht bedeuten, dass nur eine Person für diese Tätigkeiten zuständig ist. Am besten ist es, mit verschiedenen Rollen zu arbeiten, bei denen Sie zwischen Personen, die entwerfen, bestellen oder verwalten, unterscheiden.

Tipp 3: Flexible Rahmen anwenden

Ändern eines Textes oder Bildes an einem Originalentwurf. Wenn Mitarbeiter selbst Änderungen vornehmen, ist das oft nicht gut für die Corporate Identity. Das wollen Sie vermeiden! Aber die Beauftragung eines Kreativen für diese kleinen Änderungen kostet Zeit und Geld. Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter kleinere Anpassungen innerhalb von Markenformaten selbst vornehmen können. Formate mit einem festen Markenrahmen, in denen aber Texte oder Bilder angepasst werden können. Auf diese Weise kann Ihr Team das erstellen, was es braucht, und Sie können sicher sein, dass die Corporate Identity erhalten bleibt.

Tipp 4: Nutzen Sie die Technologie

Heutzutage können viele Prozesse automatisiert werden. Dazu gehören die Verwaltung, der Einkauf und die Formatierung all Ihrer Corporate-Identity-Träger. Dies geschieht hauptsächlich durch SaaS: Software as a Service. Verbinden Sie verschiedene Systeme mit einem zentralen Kommunikationsportal und arbeiten Sie schneller und effizienter an Ihrer gesamten Kommunikation. Auch Ihr Kommunikations-Workflow kann vereinfacht werden!

Denken Sie an automatisierte Verbindungen mit:

  • einem Design-Portal
  • Druckern
  • Verwaltung für den gesamten Kommunikationsprozess
  • ERP-, DAM- oder Finanzsoftware

Mit einem Corporate-Identity-Management-System können Sie Ihre Markenkommunikation selbstständig online erstellen und bestellen. Ein solches System bietet den größten Nutzen für Organisationen mit mehreren Standorten, die regelmäßig Anpassungen an Marketingmaterialien vornehmen müssen. Mithilfe von Vorlagen können sie neue Ausdrucke entsprechend dem Branding der Organisation erstellen. Die gedruckten Materialien können direkt in die Produktion bei einer angeschlossenen Druckerei gehen. Durch intelligente Automatisierung sparen wir also viel Zeit im Kommunikationsprozess.

Wim Groels

Alles in einer Kommunikationsplattform

Markenmanagement-Software bietet ein zentrales Portal für alle Corporate-Identity-Träger. Mit einem solchen Brand Portal arbeiten Sie zentral zusammen, um ein einheitliches Markenbild zu schaffen. Sie können alle Kommunikationsmaterialien von einem einzigen System aus verwalten, erstellen, veröffentlichen und bestellen. Alle PR-Materialien, digitale Assets und Printprodukte.

Jeder, der an der Marke arbeitet, kann alle Materialien ändern und verwenden, ohne dass die Corporate Identity verloren geht. Unternehmen erhalten die volle Kontrolle über ihren Markenmanagementprozess. Ein Markenportal eliminiert unnötige Arbeit und vereinfacht die Formatierungs- und Bestellprozesse.

DEMO ANFORDERN

Das Markenportal

Mit einem Brand Portal können Sie die Verwaltung, Änderung und Bestellung aller Corporate Identity Medien bequem digital organisieren. Ein Brand Portal bietet einen enormen Online-Effizienzschub für Ihren gesamten Kommunikationsprozess:

  • Ein Ort: Ein Brand Portal bietet einen Ort, an dem die gesamte Kommunikation von den verschiedenen Mitarbeitern erstellt und bestellt werden kann.
  • Immer Zugriff: Sie haben jederzeit und von jedem Ort aus Zugriff auf die Offline- und Online-Kommunikation.
    Verwaltbare Einstellungen: Das System arbeitet mit Benutzerrollen und -rechten. Sie entscheiden, wer welche Funktionalitäten nutzen darf, so dass der Output überschaubar ist.
  • Markenbildung: Durch feste Formate und Vorlagen können alle Mitarbeiter im Rahmen der Corporate Identity arbeiten. Sie können selbst Anpassungen vornehmen, so dass weder Zeit noch Budget verloren gehen.
  • Online-Konnektivität: Ein Brand Portal ist bequem mit allen möglichen Systemen verbunden, so dass Sie Ihren gesamten Kommunikationsprozess online abwickeln können: von der Angebotserstellung bis zur Rechnungsstellung.
  • Online und Druck: Sie können das Portal mit Druckdienstleistern verbinden und so die Angebotserstellung und den Einkauf automatisieren.

Fragen?

Gerne erzählen wir Ihnen mehr über die Markenverwaltungssoftware von Prindustry, das Brand Portal.

KONTAKTAUFNAHME PER MAILODER RUFEN SIE AN: 0031 020 8223536
Brandportal