Gedruckte Corona-Sicherheitsprodukte: Fast jede Druckerei bietet dies jetzt an, aber nur wenige profitieren davon. Tom van Liempd von Xieoe ist die Ausnahme. Die Corona-Bestellungen, jetzt hauptsächlich über den Webshop, fließen ein. Vielleicht mehr als sonst. Das liegt wahrscheinlich daran, dass wir frühzeitig auf die Situation reagiert haben und dass wir durch unsere Zugehörigkeit zur TVE Group alles selbst produzieren können.” Tom spricht über die Entwicklungen.

Klient

Xieoe

Jahr

2018

Techniken

WhiteLabelShop

Vom Druckmanager zum Gesamtlieferanten

Tom begann seine Druckkarriere im Jahr 2002. 2007 begann er selbständig als Druckvermittler zu arbeiten. “Das bedeutet genauso viel wie den Kauf und Verkauf von Drucksachen. Sie sind das Bindeglied zwischen Kunde und Druckerei. Das passiert jetzt viel, aber zu der Zeit war es immer noch schwierig, als Vermittler zu arbeiten.” Dies führte zu der Entscheidung, die Bestellungen selbst zu erstellen. “Xieoe ist jetzt ein Komplettanbieter für Drucksachen. Wir machen selbst kleine und dringende Bestellungen und kaufen die großen Offset-Chargen.”

See you, Xieoe!

Tom hatte die Idee für den Namen Xieoe, als er auf der Autobahn fuhr und einen ähnlichen Schrei auf einer Werbetafel sah. “Xieoe bedeutet ‚Ich sehe dich‘ in Brabant (einer niederländischen Provinz, in der der Ausdruck verwendet wird). Dies entspricht unserem Charakter als Kommunikationspartner. Unsere Kunden müssen gut gesehen werden! Wir visualisieren ihre Kommunikation.”

Gemeinsam mit Kommunikationsspezialisten

Xieoe ist seit 2015 Teil der TVE-Gruppe. Die TVE-Gruppe besteht aus neun verbundenen Unternehmen, die eng zusammenarbeiten und das gegenseitige Know-how in der visuellen Kommunikation im Innen- und Außenbereich nutzen. “Wie Innendekoration, Standbau, Werbung im Laden oder Großformat. Wir haben uns einige Zeit um den Druck für diese Gruppe gekümmert, bevor wir dazu kamen. Kräfte bündeln bedeutet, dass wir weit über unsere regionalen Grenzen hinaus arbeiten. TVE arbeitet national und europäisch sowie für große Marken. Dies hat den zusätzlichen Vorteil, dass die Kundenbetreuer der Gruppe unsere Drucksachen jetzt aktiv verkaufen.”

Corona Druck gut online gefunden

In der aktuellen Koronakrise bedeutet diese Streuung der Aktivitäten, dass Tom noch viel zu tun hat. “Wir arbeiten hauptsächlich für KMU. Mit Xieoe haben wir einen regelmäßigen Kundenkreis in der Catering-, Event- und Künstlerwelt. Das ist im Moment natürlich praktisch zum Stillstand gekommen. Stattdessen haben wir aufgrund der Corona-Sicherheit Materialien, die wir frühzeitig verkaufen konnten, viele andere Arbeiten erhalten. Wir erfinden und produzieren alles innerhalb der TVE Group.“ Die Funktion des Xieoe-Webshops hat sich mit diesem Koronadruck geändert. “Ich habe den Webshop hauptsächlich als Nachschlagewerk für Kunden verwendet. Wir verwenden es hauptsächlich selbst für das Backend, um Bestellungen zu bearbeiten. Ich bin sehr zufrieden mit den weitreichenden Entwicklungen dieses Backend durch den Softwareentwickler Prindustry. Ich sehe es weniger als Webshop als vielmehr als umfangreiche web2print-Plattform mit Frontend. Genau dieses Frontend wird jetzt aber gleich gut genutzt. “Normalerweise kommen Bestellungen normalerweise per E-Mail an und wir möchten für alles einen Kontaktmoment herstellen. Der Korona Druck ist online jedoch gut gefunden und bestellt.

Langfristiges Brainstorming

Tom macht die Promotion auch hauptsächlich online. “Dies funktioniert in dieser Zeit am besten über soziale Medien und Mailings. Wir haben jetzt wieder eine Aktion um gedruckte Mundmasken gestartet und das funktioniert auch sehr gut. In unserem Fall handelt es sich um Stoffmasken, die waschbar und natürlich bedruckbar sind. Die ersten Bestellungen gingen schnell ein. So kommen wir jedes Mal auf neue Produkte. Auch längerfristig. Weil viele Produkte vorübergehender Natur sind. Wir waren sehr beschäftigt mit Präventionsschirmen, Bodenaufklebern und Bildschirmen für Friseursalons, aber irgendwann wird jeder zur Verfügung gestellt. Bei TVE sind wir Teil eines Innovationsteams, damit wir gemeinsam über die nächsten Schritte nachdenken können.” Ein kleiner Schritt ist bereits bekannt: ein gedruckter Schalter in Ihrem eigenen Büro. Lachend schließt Tom: “Wir sind wegen des Drucks noch nicht dazu gekommen. Kunden können ihre Drucksachen sicher abholen, aber mit einem Schalter hoffen wir auch, immer mehr Kunden im Büro zu haben.”

Buchen Sie Ihre Demo oder Ihren Termin!

Gerne erzählen wir Ihnen mehr über unsere einzigartigen Lösungen. Lernen Sie uns und unsere Software kennen. Vereinbaren Sie jetzt einfach einen online Termin mit uns.

SENDEN SIE EINE E-MAIL AN RAMON ODER MARCODER RUFEN SIE 0031 20 822 3536 AN
Ramon en Marc Demo Team Prindustry