Control Media über die Zusammenarbeit

By 28 Mai 2018Partner
Samenwerking met Prindustry

“Eine einzigartige Marktplatzplattform”

Control Media hat ihre Betriebsführung komplett geändert. Sie begannen als kommerzielle Druckerei und haben sich zu einer graphischen Produktionsfirma entwickelt, wobei 70 Prozent des Umsatzes von den Webshops kommt. “Wir sind völlig automatisiert”, sagt Direktor Leon van Nunen. Da gehört ein Anschluss als Lieferant über die Prindustry Plattform dazu.

Leon van NunenEs ist lustig wie Sachen sich ändern können”, fängt Leon an. “Nach einigen schlechten Jahren hat unsere Transformation dafür gesorgt, dass wir wieder mehr Bestellungen bekommen. Kunden kamen wie von selbst zu uns!” Eine solche Transformation entsteht nicht von selber. Die ganze Unternehmenskultur von Control Media musste geändert werden. “Wir haben den ganzen Prozess angepasst. Es ist eine flache Hierarchie, worin Teams schnell reagieren können. Alles dreht sich um Flexibilität und Schnelligkeit. Was heute gefragt wird muss noch am selben Tag oder morgen fertig sein.”

Online vorhersehbar
Das neue Firmenprofil ist sehr erfolgreich. “Alle bekannten Webshops rufen ons an. Wir sind als Internetdruckerei vorhersehbar: man bekommt das Produkt innerhalb einer bestimmten Zeit geliefert. Es geht in Webshops um standard Produkte, wie Broschüren oder Flyers. Der Druckereimarkt besteht für 80 Prozent aus standard Druckwerk und das machen wir. Wir sind sicher kein one-stop-shopping Model. Die Bestellungen für standard Druckwerk erhalten wir den ganzen Tag, die Maschinen bearbeiten alles sofort. Deshalb investieren wir in unsere Maschinen. Wir haben gerade einen neuen Drucker angeschafft mit LED-Technologie. Mit dieser Technologie trocknet das Gedruckte direkt. Damit kann es noch schneller geliefert werden.”

Schneeballeffekt mit Sorgfalt
Es ist laut dem enthusiasten Unternehmer wichtig, genügend Energie in die Webaktivitäten zu stecken. “Ich habe vor zwei Jahren einen Kollegen angenommen um die E-Commerce zu versorgen. Eine gute Verwaltung eines Webshops kostet viel Zeit. Heleen sorgt dafür, dass unsere Produkte und Preise gut in dem Webshop stehen, dass die Bestellungen gut eingereicht werden und dass Menschen schnell geholfen werden. Dies tut sie auch für die Bestellungen von der Prindustry Platform. Dank ihres Einsatzes sind wir online stärker geworden. Jeden Monat nimmt unsere Wachstumsrate zu. Irgendwann kommen Kunden wieder zurück, da sie unsere Leistungen schätzen. Ein sogenannter Schneeballeffekt.”

Wachsen mit Prindustry
Ein Marktplatz. Das ist laut Leon van Nunen in einem Wort die beste Umschreibung für die Plattform von Prindustry. Die Plattform hinter einem Webshop von Prindustry ist ein Ort wo Nachfrage und Angebot aufeinander treffen. Resellers können Produkte suchen bei verschiedenen Lieferanten, wie beispielsweise Control Media. “Es ist ein interessantes Modell wobei Parteien bei der Quelle einkaufen. Es besteht kein anderer vergleichbarer Verbindungsmechanismus zu einem Marktplatzplattform. Prindustry investiert darum immer mehr in Softwareentwicklung und dies ist auch notwendig. Ich bin davon überzeugt, dass noch viel mehr Firmen online operieren werden die jetzt noch auf einer traditionellen Art und Weise bestellen. Control Media hat einen Umsatzwachstum von 20 Prozent pro Jahr und die Erwartung ist, dass dies weiter zunehmen wird. Als Organisation muss man ständig den Wachstum fördern. Mit Menschen, Ausbildungen, Maschinen und Visionen.”