Internationale Zusammenarbeit für Brandportals

By 12 Juni 2018Partner
Concordia

Ein schnellerer Bestellprozess mit individuellem Brandportal für den Endkunden

Die Concordia-Druckerei König e.K. ist eine mittelständige Offsetdruckerei mit Sitz in Mannheim, Deutschland, die einen zuverlässigen IT-Partner mit Prindustrys gefunden hat. Mit dem Ziel, “Bestellprozesse und -abläufe zu optimieren” wurde gemeinsam ein “auf die Bedürfnisse abgestimmter Webshop” entwickelt, so Patrick König.

Patrick KonigPatrick ist bereits die vierte Generation in dem seit über 60 Jahren existierenden Familieunternehmen. Als Projektleiter für Digitalprojekte ist er als Sohn der Geschäftleitung auch für diverse Management-Aufgaben zuständig. Verschiedenste Akzidenzen, wie Flyer, Poster oder Broschüren werden in dem Unternehmen mit Hilfe von 14 Mitarbeitern hauptsächlich produziert. “Unser Hauptgeschäft, das Drucken von Printmedien, stellt den zentralen Kern unseres Unternehmens dar. Diesen ständig zu optimieren und unseren Kunden umfangreiche Komplettlösungen anzubieten sehen wir dabei als tägliche Aufgabe. Aus diesem Grund haben wir auch den Bestellprozess mancher Kunden hinterfragt.”

Altmodischer und zeitraubender Bestellvorgang
Ein großer Teil der Kundschaft sind Stammkunden, welche schon seit Jahren über die Concordia-Druckerei König e.K. bestellen. “Der Bestellprozess einer unserer größten Kunden war zeitraubend und einfach nicht mehr up-to-date. So wurde beispielsweise im Falle einer Visitenkartenbestellung, diese per E-Mail ausgelöst, von uns via Copy/Paste gesetzt und über manchmal mehrere Korrekturschleifen manuell druckfertig gemacht. Das ist zu aufwändig für beide Seiten. Deshalb mussten wir diese Prozesse umstrukturieren.”

Suche nach einer genzheitlichen Webshoplösung
Über sein deutsches Partnernetzwerk wurde Patrick über Prindustry informiert. Es handelt sich bei Prindustry zwar um ein holländisches IT Unternehmen, jedoch konnten die guten Erfahrungen der Partner Patrick zu einer Kontaktaufnahme bewegen. “Prindustry bot eine Webshoplösung, welche unsere Bedürfnisse, bestens abdeckte. So waren wir in der Lage, unseren Kunden, einen schnelleren und simpleren Bestellprozess anzubieten – mit der Möglichkeit, den Werbshop direkt an das SAP-System des Kunden zu hängen, auch noch fast vollautomatisch. Und das alles zu einem absolut fairen Preis”

ConcordiaMöglichkeiten des Webshops (ein Beispiel der Concordia-Druckerei König)
Beim Bestellvorgang logt der Kunde sich über einen Link aus dem eigenen SAP-System in den verschlüsselten Webshop ein. Dort kann dieser über zwei Navigationspunkte zwischen Standard-Printprodukten und Visitenkarten wählen. Letzteres kann über einen Live-Editor (unter Beachtung verschiedenster selbst definierten Regeln) selbstgestaltet werden. Eine druckfertige PDF-Datei und die gleichzeitige Auslösung der Bestellung ist das Ergebnis dieses vollautomatischen Ablaufs. “Die Fehleranfälligkeit ist nun deutlich geringer. Außerdem wird der Besteller etwas mehr in Verantwortung genommen. Die Automatisierung des ganzen Prozesses spart uns enorm viel Zeit.”

Über Landesgrenzen hinaus
Mögliche Kommunikationsprobleme zwischen Deutschland und den Niederlanden haben für Patrick bei der Zusammenarbeit (welche überwiegend auf Englisch stattfand) keine Rolle gespielt. “Natürlich ist es ein wichtiger Punkt, aber Prindustry präsentierte ein starkes Konzept. Die Kooperation mit dem Team war sehr angenehm und zielführend. Alle gewünschten Funktionen konnten entwickelt werden. Wir würden Prindustry mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Die Weiterentwicklung des Webshops und die damit verbundene Zusammenarbeit mit Prindustry steht schon in den Startlöschern!”

Verschiedene Brandportals
Prindustry entwicklet Webshops in verschiedensten Ausprägungen. Der Webshop kann für jeden Endkunden entsprechend angepasst und erweitert werden. Unzählige Produkte, auch von externen Dienstleistern, lassen sich an den Brandportal koppeln und vertreiben.